>NR 3 Fillgradergasse - BezirksPlatz - Freie Gemeinschaft für Orte, Inforamationen und Momente
BezirksPlatz
* Home
* Katalog
Plätze
* News & Notiz
* Kalender
* User
* Adressen
* Flohmarkt
* Info
* Anmeldung

* Mitglieder-Login:
UserName: 
Kennwort:  

Kennwort vergessen?
Neu Anmeldung

 * Newsletter 
E-Mail-Info
über aktuelle
Ereignisse,
Neues und
Wichtiges

KLICK HIER


* Veranstaltungen/Events


weiter...

BezirksPlatz


Platz-Index Index Info Info

Fillgradergasse






Sie können mit der Maustaste in das Panorama klicken, und es in alle Richtungen bewegen.
Alternativ können Sie die Tastatur-Pfeiltasten verwenden, um das Panorama zu bewegen.



Platz- & Shopping-Infos
  • Das Fillgrader
    Fillgraderstiege - Klick hier!
  • Stiegenbeisl
    Gumpendorfer Str. 36 - Klick hier!
  • Buchhandlung & Antiquariat Walter Klügel
    Gumpendorfer Str. 33 - Klick hier!
  • Licht Design Bakalowits
    Gumpendorfer Str. 32 - Klick hier!
  • POLYPEX Wiro-Kunststoff-Fabrik GesmbH & Co.KG
    Gumpendorfer Str. 30 - Klick hier!
  • Klavierhaus Rudolf Reisinger
    Königsklostergasse 7 - Klick hier!
  • Arigho Immobilien OG - Hausverwaltung
    Gumpendorferstraße 36 - Klick hier!


  • Die Fillgraderstiege (Bild re.)

    ... ist - ebenso wie die Gasse und der Fillgraderhof - nach einer Wohltäterin der Gegend benannt, der Glockengießerwitwe Marie Anna Fillgrader (1763-1831). Sowohl die Stiege als auch der gegenüberliegende "Fillgraderhof" sind im secessionistischen Baustil erbaut, 1905-07 (Jugendstil).

    Ende des 18. Jahrhunderts trug die Gasse den Namen Rosengasse, erst 1862 erhielt sie die Bezeichnung Fillgradergasse.

    Das Denzel-Haus
    ... ist nach Wolfgang Denzel benannt: Neben seinen sportlichen Erfolgen - Sieger bei Wertungsfahrten, Bergrennen, Rallyes und Fernfahrten, als einer der erfolgreichsten Hochseesegler Österreichs und mit mehr als 300 Siegen bei nordischen und alpinen Schibewerben - war Wolfgang Denzel ein begnadeter Konstrukteur.
    Mit der Konstruktion des BMW 700 erwies er sich als Retter für BMW. Mit 181.000 verkauften Fahrzeugen konnte nicht nur der Verkauf von BMW an Daimler-Benz abgewehrt werden, sondern mit ihm begann auch die Erfolgsgeschichte von BMW in Europa. ASDF23




     


    © BezirksPlatz 2008